So verhindern Sie, dass sich eine Tür von selbst bewegt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einige Scharniere haben unten ein Schloss. Klopfen Sie mit dem Flachkopf und dem Hammer auf die untere Stiftverriegelung und entfernen Sie den Stift wie im nächsten Schritt gezeigt. Sie können dies an jedem Scharnier auswählen.

Klopfen Sie mit dem Flachkopf und dem Hammer auf die Unterseite des Stifts nach oben. Sie können dies auf diese Weise fortsetzen oder den Flachkopf unter die Oberseite des Stifts legen. Tippen Sie vorsichtig auf, bis Sie es entfernen.

Hämmern Sie mit dem Stift auf einer stabilen Oberfläche leicht auf die Mitte des Stifts, damit er sich leicht verbiegt. (Datei, die zeigt, wie stark der Stift gebogen ist, was nicht viel ist).

Setzen Sie nun Ihren Stift wieder in das Scharnier ein. Sie sollten nicht zu viel Widerstand haben, aber wenn ja, haben Sie ihn möglicherweise zu stark gebogen. Fügen Sie das untere Scharnierschloss hinzu, falls Sie eines hatten, nachdem der Stift vollständig sitzt.

Genießen Sie es, wenn Ihre Tür in jedem Winkel offen bleibt und Sie nicht schließt! Wenn es sich immer noch bewegt, können Sie auch einen anderen Stift biegen, aber in 99% der Fälle ist der erste alles, was benötigt wird.


Schau das Video: Installation FlipLock Drive. e-Drive


Bemerkungen:

  1. Nerian

    Es ist interessant, theoretisch zu lesen.

  2. Nijar

    Cool Diz))

  3. Tegrel

    Ich stimme all dem zu. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder bei PM.

  4. Crudel

    Absolut, er hat recht

  5. Odom

    Unglaublich!

  6. Zululmaran

    bemerkenswert, sehr lustige Meinung



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man Geheimnisse des Grillens japanischer Shishamo-Fische aufdeckt

Nächster Artikel

Wie man ein sehr nahrhaftes Rindfleisch Teriyaki unter Rühren braten